Neues aus der Bananenrepublik

Medienberichten zufolge – natürlich wieder mal die Sauberzeitung Bild – hat die Zahl der politisch motivierten Straftaten mit antisemitischem Hintergrund im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr abgenommen. Stattdessen gäbe es eine deutlich Zunahme linker Gewalttaten.

Als Beispiel wird Berlin benannt, wo es alljährlich am ersten Mai zu Krawallen zwischen Linksautonomen und der Polizei kommt. In Dresden standen Autonome aus der linken Szene am Rande einer Neonazi-Kundgebung hinter einer brennenden Barrikade. Ebenfalls gab es brennende Barrikaden im Hamburger Schanzenviertel. Demnach registrierten die Behörden 2011 insgesamt 1160 Fälle linksmotivierter Gewalt. 783 Personen seien dabei verletzt worden.

Die Berliner Brandanschläge werden von der Polizei allerdings immer noch dem Linksextremen Lager zugeordnet, obwohl es keine Beweise gibt.

Die Zahl politisch motivierter Straftaten mit rechtsextremem Hintergrund ist laut Innemminister 2011 auch gestiegen. Nach vorläufigen Erkenntnissen wurden an die 12.500 rechtsmotivierte, fremdenfeindlicher Straftaten gezählt.

Friedrich wiederholt immer wieder die steigenden Gewaltbereitschaft von Links- und Rechtsextremisten und betont, dass Linksextremismus kein Randphänomen sei.

Was angesichts der Zahlen doch immer wieder aufstößt, ist die Unverblümtheit, mit der ganz offensichtlich rechte Straftaten trotz zehnfach höherer Zahl an Delikten immer erst nach der angeblich so großen Gefahr von Links gestellt werden. Dieser Mann und die gesamte CSU haben immer noch nicht begriffen, dass sie damit den Rechtsextremismus definitiv verharmlosen.

Zudem gibt es zahlreiche Berichte von Augenzeugen, die belegen, dass die Polizei zuerst Gewalt gegen Linke anwendet. Wenn die Polizei und die dahinter stehenden Behörden weiter so machen, muss es keinen wundern, wenn es eskaliert. Wer wie ich schon Opfer von polizeilicher Gewalt wurde, ohne auch nur irgendwas Verbotenes getan zu haben, sieht die Sache nun mal deutlich anders.

Natürlich müssen wir vor jeder Form extremistischer Gewalt geschützt werden. Die Linken aber werden nicht nur von Nazis, sondern auch von der Polizei gejagt und bedroht. Und das, werter Herr Friedrich, entbehrt oft jeder Grundlage und hilft denen, die unseren Staat wirklich aus den Angeln hebeln wollen: Den Neonazis, für die sie immer und immer wieder Rechtfertigungen finden… Es reicht Herr Friedrich. Sie sollten aufgrund von Befangenheit und Inkompetenz ihren Stuhl freimachen für jemanden, der beide Augen aufhat und nicht auch noch die Polizei scharf gegen Links macht. Ich hab zu viel erlebt und beobachtet, als dass ich Leuten wie Ihnen noch vertrauen könnte. Ich bin weder kriminell noch irgendwie gewaltbereit. Ich will nur mein Demonstrationsrecht in Anspruch nehmen können, ohne grundlos Schläge zu kassieren! Verstanden???

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

bewusstscout alexander schRöpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen

Last Knight Nik

Gedanken eines Sozialdemokraten

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Religion und Gesellschaft

über Gott und die Welt

Wirrwahre Wirrklichkeit

Im Herbst sind alle Katzen Frühling

%d Bloggern gefällt das: