Neues aus der Bananenrepublik

Grass deutet in seinem Gedicht an, dass Israel mit einem Präventivschlag das iranische Volk auslöschen wolle. Er begründet seine Vorwürfe mit den Absichten, die iranischen Atomanlagen zu bombardieren. Dadurch würde die iranische Bevölkerung radioaktiv verstrahlt, was einem Völkermord gleichkäme.

Grass wird nun Antisemitismus vorgeworfen, weil er genau das mit sehr provokanten Worten ausspricht. Aber hat er wirklich unrecht?

Was würden wir sagen, wenn bei uns, bei den Amis oder in Israel Atomkraftwerke in die Luft gejagt werden würden?  Würden wir das dann nicht als Völkermord auslegen?

Warum behaupten viele Grassgegner, dass die Bombardierung der iranischen Atomanlagen nicht lebensgefährlich für die Bevölkerung sei?

Erinnern wir uns an Fukushima… da hat die Natur bombardiert…. Die Folgen können wir messen…

http://de.wikipedia.org/wiki/Iranisches_Atomprogramm#Natanz

Advertisements

Kommentare zu: "Übertreibt Günther Grass?" (10)

  1. Erzengel schrieb:

    Dann ist es Terror,herbeigerufen werden die Heere des Untergangs.Es ist ja nur der Iran,ja mei die sind halt die Bösen.Keine Regierung,Partei,Politiker,Klerus erhob laut seine Stimme als die Opposition vor zwei Jahren aufmuckte.Schön Ruhig wars in den Gazetten.Keine Atomkontrolle in Israel.Wir haben ja eine Lobbyistendemokratie.Darau verzichte Ich sehr sehr demokratisch gerne.

  2. Auf so eine Demokratie können wir tatsächlich verzichten. Zumal bei der ganzen überhitzten Diskussion die Opposition in Israel unterschlagen will, die sich in großen Teilen mit der iranischen Bevölkerung solidarisiert…

  3. Erzengel schrieb:

    Nun ja, die meisten von meinen Bekannten haben keine Lust auf den Scheiß.Wenn man Broder,Pyka,Bild liest,kommt einem das kotzen.Lobyistenjournalismus,Luftblasenjounalismus.Da ist ja der Pfarrer in meiner Gemeinde wahrhaftiger, ob wohl er vor einiger Zeit Werbung für die CSU gemacht hat.

  4. projennifer schrieb:

    Erzengel, geh halt nicht mehr in die Kirche sondern in eine Moschee.

  5. Erzengel schrieb:

    Ist der Koran denn informatif, als deine nichts sagende Jennifer.Bei ihr gilt der Satz,so lasset nun alle Hoffnung fahren,denn durch Wortblasen ist noch nie eine Überzeugung entstanden.Was für ein Vakum.Aber mein Pfarrer ist wahr haftiger,Er kennt sogar den Koran,sehr gut sogar.

  6. Gagga4 schrieb:

    Haben Muslime Erzengel?

  7. Erzengel schrieb:

    Ja, siehe in der Christlichen Bibel und im Koran.Werden dort nicht als Erzengel betrachte,sondern als Engelsgleiche Boten.Das ganze in der Arbraham Geschichte.

  8. Anonymous schrieb:

    „Erinnern wir uns an Fukushima… da hat die Natur bombardiert…. Die Folgen können wir messen…“

    Jo und es war wirklich nicht allzu schlimm.
    Ja, das wissen nur die, die Ahnung von der Materie haben. Es ist schwer, da das Ganze Physik, Chemie und Medizin umfasst – da kann nich jeder mit um!

  9. Aber du, anonym, oder? Weil die da oben es schon richten werden… lol. Und von wegen, es war nicht schlimm. Nur weil alle schweigen, wirds nicht besser. Die Langzeitfolgen sind auf Jahrtausende eine Katastrophe. Vorallem in Anbetracht dessen, dass so Klugscheißer wie du keinen Plan von Endlagerung haben. Wie auch? Es kann keine geben. Es war nicht so schlimm… phh…

  10. und natürlich ist ein Atom-Erstschlag absolut inakzeptabel. Aber man darf nicht vergessen, dass der iranische Präsident in seinen Reden des Öfteren dem Land Israel das Existenzrecht abgesprochen hat. Wer, als Jude im Lande Israel, hätte da nicht Angst, dass ihm eines Tages eine Bombe auf den Kopf fällt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

bewusstscout alexander schRöpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen

Last Knight Nik

Gedanken eines Sozialdemokraten

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Religion und Gesellschaft

über Gott und die Welt

Wirrwahre Wirrklichkeit

Im Herbst sind alle Katzen Frühling

%d Bloggern gefällt das: