Neues aus der Bananenrepublik

Als Aufstockerfamilie oder alleinerziehende Hartz4-Empfängerin bekommt man 150 € Betreuungsgeld, dafür aber 150 € weniger Hartz4. Das ist wieder verbunden mit unangenehm viel Bürokratie, was wieder zu vermehrten Sperren führt, wenn dem Bedürftigen ein Fehler oder Versäumnis nachzuweisen ist. Schikane gehört bei Hartz4 zum Fordern und Fördern.

Der Grund:  Hartz4-Empfänger sollen ihre Kinder in Krippen oder Kitas schicken, die es nicht gibt. Das bedeutet: Wer keine irgendwie geartete Unterbringung für den Nachwuchs findet, bekommt auch keine Arbeit. Wer keine Arbeit hat, landet bei der Arge. Wer bei der Arge ist, und seine Kinder zuhause betreuen muss oder will, bekommt wegen Arbeitsansporn kein Betreuungsgeld. Kann mir mal irgendwer diese Logik erklären?

Schwirrt immer noch der Sarrazin in deren Köpfen rum? Der deutet ja immer mal wieder an, dass Arme dümmere Kinder bekämen…  Ist dies ein weiterer Versuch, Dummheit im Lande der Dichter und Denker auszurotten, indem man die Kinder Armer noch mehr benachteiligt?

 Wenn die Regierung Arme ins Aussichtslosigkeit sehen will und deren Kinder für offenbar minderwertig hält, soll sie es doch einfach mal direkt sagen. Soviel Ehrlichkeit wäre schon zu erwarten, oder?

Und noch was: Wer – wie diese Regierung – nicht will, dass Arme Kinder kriegen, sollte dann bitte auch die Pille, die Spirale oder sonstwas in den Hartz4-Satz mit einbeziehen. Ansonsten braucht sich doch keiner wundern, wenn gerade bedürftige Frauen vermehrt schwanger werden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

BEWUSSTscout Alexander Schröpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen

Last Knight Nik

Gedanken eines Sozialdemokraten

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Religion und Gesellschaft

über Gott und die Welt

Wirrwahre Wirrklichkeit

Im Herbst sind alle Katzen Frühling

%d Bloggern gefällt das: