Neues aus der Bananenrepublik

Eigentlich sind sowohl in Europa als auch in den USA mehrere Banken pleite. Doch wie es aussieht, werden die Regierungen auch weiterhin keine große Bank bankrott gehen lassen.

Politiker begründen dies mit dem befürchteten Dominoeffekt. Wer auch immer einer Pleitebank Kredit gegeben oder deren Derivate gekauft hat, wird nämlich automatisch mit hinunter ins Schlamassel  gezogen.
 Letztendlich würde das zu einem Zusammenbruch dieses Finanzsystems führen. Und daran haben schließlich weltweit nur linke Spinner oder Verlierer des Systems ein Interesse… Wir können also damit rechnen, dass weitere Banken verstaatlicht werden. Das hätte man von Anfang an machen sollen. Denn jetzt wird es umso teurer für uns alle.

Viele Banken werden aufgrund ihrer hohen Verschuldung sowieso nicht überleben.

Da sich aber auch Staaten wie Privathaushalte exorbitant verschuldet haben, ist das ganze System, das auf Wachstum aufbaut, an seine Grenzen gestoßen und nicht lebensfähig.

In Amerika gibt es nur fünf Banken, die  ungefähr 95 Prozent der ausstehenden US-Derivate besitzen. In Europa verteilt sich das Geschäft auf etwas mehr Schultern. Weltweit wird der Derivate-Markt auf zwischen 400 und 700 Billionen Dollar geschätzt. Ein Batzen Geld! Angesichts realwirtschaftlicher Trends droht damit ein globaler Finanzsupergau und damit der unausweichliche Systemkollaps. 

Warum es dennoch keine Bemühungen gibt, ein alternatives und gerechtes Finanzsystem mit realem Gegenwert zu entwickeln, kann ich nicht verstehen. Warum laufen wir sehenden Auges wie die Lemminge in den Abgrund, statt die besten Köpfe weltweit zusammen zu rufen, um einen globalen Rettungsplan zu gestalten? 


Ach so, das wollen die Reichen  nicht… na dann…

Tipp: Bei realen Sorgen und  existenziellen Nöten empfehle ich täglich eine Tasse Kamillentee… altes Hausrezept – das zwar gegen Krankheiten des Körpers und des Systems nicht wirklich hilft, aber dafür kostenlos an Straßenrändern wächst…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

BEWUSSTscout Alexander Schröpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen

Last Knight Nik

Gedanken eines Sozialdemokraten

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Religion und Gesellschaft

über Gott und die Welt

Wirrwahre Wirrklichkeit

Im Herbst sind alle Katzen Frühling

%d Bloggern gefällt das: