Neues aus der Bananenrepublik

Nietsche zum klugen Thiere

„In irgend einem abgelegnen Winkel des in zahllosen Sonnensystemen
flimmernd ausgegoss’nen Weltall’s gab es einmal ein Gestirn,
auf dem kluge Thiere das Erkennen erfanden.

Es war die hochmüthigste und verlogenste Minute der Weltgeschichte,
aber doch nur eine Minute.

Nach wenigen Athemzügen der Natur erstarrte das Gestirn,
und die klugen Thiere mußten sterben.“

(Nietzsche)

Advertisements

Kommentare zu: "Nietsche zum klugen Thiere" (4)

  1. Sehr schön. Weißt du auch aus welchem Werk?

  2. Ne, leider nicht. Steht auch nicht im Netz. Habs mal so geschickt bekommen, als ich mich wieder über die Dummheit ganz bestimmter Menschen aufregen musste…

  3. Wirrklich, das hat Richard David Precht in seinem Buch
    Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?
    (Eine philosophische Reise) verwendet.

  4. Ok – Danke für deine Recherchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

bewusstscout alexander schRöpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen

Last Knight Nik

Gedanken eines Sozialdemokraten

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Religion und Gesellschaft

über Gott und die Welt

Wirrwahre Wirrklichkeit

Im Herbst sind alle Katzen Frühling

%d Bloggern gefällt das: