Neues aus der Bananenrepublik

Parallel reden

Parallel reden, kennt ihr das? Leute, die beide oder noch mehr was zum Thema sagen wollen und den anderen nicht zu Wort kommen lassen. Schrecklich. Unhöflich. Kenn ich von kleinauf. Bringt nichts. Es ist einfach eine Unart, die leider ziemlich normal ist. Da bin auch ich normal. Manchmal sehr sogar. Obwohl ich insgesamt sehr wenig rede, rede ich manchmal echt viel.

Nun habe ich mit Parallelreden aber mal eine ganz neue Erfahrung gemacht.
Vor ein paar Tagen.
Ein Telefonat.
Erhitzte Debatte.
Beide redeten wir die ganze Zeit gleichzeitig und widersprachen uns. Gegensätzliche Positionen. Ging um Neiddebatte. Ich sag, das ist eine Gierdebatte. Weiter gings um die Lösungswege. Wir redeten die ganze Zeit beide, Keiner hörte uns zu.
Obs ihm bewusst war, weiß ich nicht. Er sagt, Männer sind Autisten und ich geh mal davon aus, dass das stimmt. Das erklärt alles. Mir war aber bewusst, dass wir parallel reden. Und ich beobachtete das auch noch. Und da mein Gesprächspartner redete und sich nicht daran störte, und stoppen ließ, machte auch ich weiter. Wir redeten  bis er dann meinte, er müsse weiter arbeiten. Ich musste auch, also passte es.

Tschüss.

Der Clou: Es funktionierte. Wir redeten beide und verstanden uns beide. Das ist mir in dem Maße noch nie zuvor so und vor allem so lange passiert.

Jetzt übernachte ich bei ihm, weil ich morgen für Umfairteilen demonstrieren gehe. Und bis eben, als er noch nicht wieder gearbeitet hat, redeten wir weiter. Ähnliches Thema. Wir gingen sogar Tabak holen und redeten bei spazieren und sogar im Laden gleichzeitig weiter. Ich sah die Blicke. Vor allem so ein etwa siebenjähriges Mädchen stand da mit offenem Mund und gaffte uns an. Wir wollten dann beide zahlen, aber der Verkäufer weigerte sich, mein Geld zu nehmen, was mich auch mit ihm reden lies. Dann redeten wir sogar zu dritt gleichzeitig. Wir sagten dann gleichzeitig tschüss und redeten auf dem Heimweg parallel weiter.

Ich muss grinsen. Und an meine Tochter denken, die sagt, dass sie an Holland am meisten fasziniert, dass sich die Leute dort ausreden lassen… 😉 Du hast ja sooo Recht. Am besten ist es, wenn man immer eine kurze Pause macht, wenn das Gegenüber fertig mit Reden ist. Und dann in Ruhe antwortet. Schön sowas. Aber mei, mia in Bayern, mia san mia und mei, ko i a nix dafür. Ich knuddel dich…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

BEWUSSTscout Alexander Schröpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen

Last Knight Nik

Gedanken eines Sozialdemokraten

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Religion und Gesellschaft

über Gott und die Welt

Wirrwahre Wirrklichkeit

Im Herbst sind alle Katzen Frühling

%d Bloggern gefällt das: