Neues aus der Bananenrepublik

Nun wissen wir es endlich. Es ist nicht der mobbelig lustige SarrazinGabriel, auch nicht der Schrödergleiche Nierenspender Steinmeier, sondern der kantige Professorentyp Steinbrück, der seiner eigenen Partei einiges an den Kopf gehauen hat. Nun ist er da, und wie es zu erwarten war, wird sofort geschossen.

Verbissen wird sich in seine Honorare. Wieviel er davon an wen spendete, geht keinen was an, genauso wie die Offenlegung seiner Finanzen und damit die seiner Frau.

Buuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!!

Der große Aufreger. An Geld sind schon viele gescheitert. Wie kann er nur?

Also ganz ehrlich. Ich hab mit Geld nicht viel am Hut. Ich brauch, was ich brauch und gut is. Aber wenn ich mehr hätte, und würde damit Projekte oder direkt Menschen unterstützen, würde ich mir diese sofort auf dem Tisch liegende Kampagne auch verbieten. Denn was soll das? Wir leben in einer Gesellschaft, wo alle, also fast alle, mehr haben wollen. Und das Gelegenheit Diebe macht, ist hierzuerden eh Ehrensache. Seit Wulff drehen nun wohl alle am Rad, die selbst schmutzige Finger haben. Warum muss Merkel und ihr Mann die Konten nicht offenlegen? Da wird auch nur behauptet, sie sei ehrlich. Wenn Steinbrück offenlegen soll, dann auch die Kanzlerin der Unternehmen! Anonyme Schwarzgeldkonten im Ausland sollten da auch mal in Betracht gezogen werden… Aber Merkel lässt diese Hetzpresse in Ruhe.

Es ist bereits jetzt widerlich. Und ich ahne, in welch bösartigem Ausmaß ein Vernichtungsfeldzug von der rechten und linken Seite geführt werden wird. Doch frage sich jeder: cui bono? Wem nützt es?

Es nützt unserer Kanzlerin Merkel. Ausgerechnet ihr, einer nachweislichen Lügnerin, die stets mit Merkelhängelefzen oder Engelsgrinsen eine Politik gegen die einfachen Bürger Europas vorantreibt.

Wir haben die Wahl zwischen Steinbrück und Merkel.

Ich habe sein Buch gelesen. Und ich muss zugeben: Der Mann ist außerordentlich intelligent. Ich teile zwar in vielem nicht seine Ansichten. Aber ich konnte jede nachvollziehen. Und ich konnte feststellen, dass er tatsächlich ein Sozialdemokrat ist. Seit ich vor bald zwei Jahren sein Buch las, bin ich immer wieder verwundert, wie er in der Öffentlichkeit wahrgenommen oder präsentiert wird. Der Mann ist hochintelligent. Der schaut sich alles im Detail an und er ist ein Meister im Abwägen. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich sehr kritisch bin. Aber bei ihm muss ist kapitulieren. Er überzeugt mich. Und auch wenn ich in einigen Punkten deutlich weiter links stehe, glaube ich, dass er ein richtig guter Kanzler wird.

Er hat Biss, umfassendes Wissen um das System, soziales Bewusstsein, Humor, irre viel Sachverstand und das Zeug, Gegner durch Argumente zu besiegen. Das hat Merkel nicht. Die redet nur, sagt aber nichts… die sagt genausowenig wie ihre lächerlichen Hanseln, die ihr die Krone halten, weil sie selbst so schlecht sind, dass Merkel dagegen schon wieder gut ausschaut. Und mal unter uns: keiner wird behaupten, dass sie gut ausschaut. Diese Truppe, die uns da regiert, fängt mit ihren ewig gleichen Worthülsen nur Dumme oder die Geldigen, also die Profiteure. Hilfe für Steuerhinterzieherabkommen schließen die und erzählen uns eiskalt, dass es illegal sei, die CDs zu kaufen. Haben sie die noch alle? Wichtiger aber: Haben die Wähler sie noch alle, wenn sie das denen abkaufen?

Jede Wette: Die Republik würde wanken, wenn alles rauskäme. Die Gefängnisse wären voll, wenn das bestraft würde. Möglich wärs. Aber die Merkelregierung hat natürlich kein Interesse, es sich mit den Reichen und Mächtigen zu verscherzen. Allianz nennt man das.

Steimbrück kann mit denen, will aber ein sozial gerechtes und nachhaltiges Europa. Darum wird sich unter ihm einiges ändern. Davor haben viele Angst. Merkel hingegen, die den Karren für uns runterfährt, ist beliebt.

Dass die Merkel so beliebt ist, liegt an den ihr zugeneigten Journalisten, die sie am Wickel hat, wie wir wissen. Weiter liegt es am Jogi Löw, der Mutti zur Glücksbringerin seiner 11 kührte. Witz komm raus, mit dem Glück, das blieb ja wohl aus. Hängen blieb nur, Merkel sei gut für uns. Währenddessen haute die Kanzlerin ein kriminelles Gesetz gegen die Bürger nach dem anderen raus. Doch weder die Medien noch die Bürger bekamen das so richtig mit. Ich schon. Denn ich hasse Fußball aus gutem Grund und weiß, dass bei den großen Events die meisten Sauerreien passieren. Ich könnte Hellseherin werden. Ich habs vorausgesagt.

Und nun zu Peer. Der Peer hat Geld. Aber mal ehrlich: Ist das ein Verbrechen, weswegen er nun kein Kanzler werden dürfte? Lächerlich. Wäre er einer von der Union, wäre das absolut kein Thema… Da heißt es wie immer: Über Geld redet man nicht, Geld hat man.

Der Peer. Den kennen wir… von Hartz4. Der ist schuld, dass es vielen so schlecht geht. Sie nennen ihn Verräter. Viele hofften ja,  Hartz4 würde ganz abgeschafft. 
Rechts und Links wollen Hartz4 abschaffen… Das ist das Ziel. Die einen wollen mehr, die anderen Sozialhilfe ganz abschaffen. Und Peer steht zu Hartz4. Nur hat er in seinem Buch, das vor zwei Jahren rauskam, seine diesbezüglichen Fehler und die der SPD analysiert und diese pragmatisch, ernsthaft und gnadenlos aufgezählt. Er hat nicht gewollt, dass die Leiharbeit so missbraucht wird. Er hat vieles so nicht gewollt. Hinterher ist man immer klüger. Wichtig ist, dass man aus den Fehlern lernt.

Das sagt er. Und das glaube ich ihm. Merkel glaub ich garnichts. Muss ich auch nur selten, denn sie sagt ja eh nichts. Die echten Schweinereien werden verschwiegen. Wie ihre kriminellen und für uns alle bedrohlichen Waffendealereien, die Lügerei bei der Kernenergie, ihre asoziale Ader, ihre Rücksichtslosigkeit, ihre systemtische Machtstrukturierung, die nur ein besonderer Charakter noch knacken kann.

Dem Volk geht es bei weitem nicht so gut, wie diese Regierung behauptet. Uns drohen schlimme Zeiten. Merkel zettelt alles mit Trallalilalla an, und wir haben selbst in den widrigsten Zeiten wohlige Gefühle. Wie kommts? Tun die uns was in Wasser?

Merkel gegen Steinbrück. Ich werde schon gehasst dafür, aber ich setze Hoffnung auf ihn. Und seit ich weiß, dass er antritt, fühle ich in meinem Inneren wieder Hoffnung. Die war unter dem Regime Merkel ohne Alternative flöten gegangen. Denn sie führt uns in eine totalitäre EU, die sich von den Märkten treiben lässt. Ich will jemanden, der den Banken und auch den Konzernen Einhalt gebietet. Das will er. Er beschreibt aber, wie schwer das ist und welche Unabdingbarkeiten auf uns zu kommen. Und da hat er Recht. Wer keine Ahnung hat, wählt Merkel. Wer resigniert, wählt gar nicht. Wer die Merkel behalten will, redet Steinbrück schlecht. So einfach ist das. Denn zu Merkel gibt es nur eine Alternative. Auch wenn ich nicht alle Ziele erreiche, und sicher auch enttäuscht werde, glaube ich, dass wir einen intelligenten Menschen an der Spitze brauchen. Und ihn jetzt wegen der Tatsache, dass er nicht arm ist, zu verteufeln, halte ich für mehr als daneben. Basta!

Ich wähle die Linken. Ich setze auf rotrotgrün mit dem Geist der Piraten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

bewusstscout alexander schRöpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen

Last Knight Nik

Gedanken eines Sozialdemokraten

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Religion und Gesellschaft

über Gott und die Welt

Wirrwahre Wirrklichkeit

Im Herbst sind alle Katzen Frühling

%d Bloggern gefällt das: