Neues aus der Bananenrepublik

Gestern beschlossen. Als Freiberuflerin schenke ich mir ab Ende April  also denmächst – sage und schreibe sechs Wochen Urlaub am Stück…

Das nenne ich mal echte Freiheit. Und da ich ein dankbarer Mensch bin, nehm ich mich jetzt zärtlich in die Arme, liebkose mich und freu mich einfach riesig über mich. Ich bin halt doch die Beste zu mir selbst. 😉

Und was ist mit Kohle? Ausgeben natürlich. Mein Motto: Bei mir soll nix zu holen sein. Eine Form von breitgefächertem Boykott, der mich innerlich erstrahlen lässt und damit sehr reich macht. Freiheit hat viele Gesichter. Arm ist vorallem, wer was zu verlieren hat oder unter Verlust leidet, an Zahlen auf dem Konto klebt oder auch an anderen matieriellen Dingen haftet. Mir zu anstrengend, zu kräfteraubend, zu albern, zumal alles darauf hinausläuft, dass uns eh alles genommen wird.

Werd ich das Internet in der Zeit vernachlässigen?
Gute Frage, Phanta. Mal schaun. Vollendet süchtig bin ich zweifelsohne. Ob ich das ein paar Tage ohne UnserNetzWC aushalte, weiß ich noch nicht. Aber mal etwas Zeit ohne die Negativität, die damit verbunden ist, ist sicher auch gut.

Und an meine Spammer. Es freut mich ja, dass ich inzwischen Artikel habe, auf denen es mehr als 4000 Zugriffe gibt. Aber ganz ehrlich gesagt, habe ich keinen Bock mehr auf die Löscherei. Dafür ist mir dann mein Leben doch zu kostbar. Da putz ich ja noch lieber Fenster, was ich auch nicht tu…

Advertisements

Kommentare zu: "Sechs Wochen Urlaub am Stück" (2)

  1. Simone schrieb:

    Nicht schlecht, Frau Specht. Sechs Wochen am Stück eignen sich schon fast für die Reisen, für die man sonst im gesamten Berufsleben keine Zeit findet. Wo zieht es dich hin? Nach Indien?

  2. Ich mache eine längst versprochene Nordtour, unter anderem meine Verwandtschaft abklappern, worauf ich mich freue… dann Holland und dann… mal gucken… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

bewusstscout alexander schRöpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen

Last Knight Nik

Gedanken eines Sozialdemokraten

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Religion und Gesellschaft

über Gott und die Welt

Wirrwahre Wirrklichkeit

Im Herbst sind alle Katzen Frühling

%d Bloggern gefällt das: