Neues aus der Bananenrepublik

LSR: Süddeutsche Zeitung

In Folge werde ich alle Zeitungen bezüglich ihres Verhaltens beim Leistungsschutzrecht beleuchten. Als erstes ist die Süddeutsche dran. Witzig ist, dass sie der SPD vorwirft, vor den Verlagen im Wahljahr eingeknickt zu sein. Dabei kann sie es paradoxerweise nicht lassen, der SPD Feigheit und Taktiererei zu unterstellen, was den Leser von der SPD ganz offensichtlich abschrecken soll.

Wir Gegner des LRS wissen es auch so: Eine SPD, die vor den Medienmogulen kriecht, wollen wir genauso wenig wie diese schlechteste aller Regierungen Merkel.

Aber dass die SZ das SPD-Verhalten bei der Abstimmung für ihr Wahlkampfgeplänkel ausnutzt, doch selbst zu dem LSR steht, hat schon was ganz besonders Mieses….

Hier sind die Regeln der SZ zum LRS. http://www.sueddeutsche.de/service/copyright-texte-zitieren-und-nutzen-1.1490255

Übrigens: Die Preise des Verlags für mehr als drei Sätze einzelner Artikel oder der darin enthaltenen Bilder sind saftig und stinken nur so nach Gier. Damit ist klar: Die Süddeutsche Zeitung ist es nicht mehr wert zitiert, verlinkt oder überhaupt gelesen zu werden…

In den nächsten Tagen sammle ich weitere Statements von Verlagen….

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/in-eigener-sache-spiegel-online-und-das-leistungsschutzrecht-a-890335.html

Advertisements

Kommentare zu: "LSR: Süddeutsche Zeitung" (1)

  1. Marottino schrieb:

    Es bleibt nur noch ein Boykott.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

bewusstscout alexander schRöpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen

Last Knight Nik

Gedanken eines Sozialdemokraten

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Religion und Gesellschaft

über Gott und die Welt

Wirrwahre Wirrklichkeit

Im Herbst sind alle Katzen Frühling

%d Bloggern gefällt das: