Neues aus der Bananenrepublik

Beiträge mit Schlagwort ‘Wir hams satt. Demonstration’

Wir hams satt

Samstag, Demonstration in München. Angeblich sollen wir rund 8000 Teilnehmer gewesen sein.  Aber so sonnig  es war und und unsere Hoffnungslosigkeit positiv geredet wurde,  so habe ich doch einige kritische Anmerkungen zu machen:

1. Warum wurden wir nur an Orte gelenkt, wo wir keine Aufmerksamkeit erregen konnten? Uns hat keiner gesehen… In den Medien wars nicht Thema… nur Br5 war da…. und der Bericht schwach…

2. Warum waren die Veranstalter so moderat, so nett, so sicher, dass die CSU weiter regiert?

3. Warum war der Demozug völlig still? Warum wurde der leiseste Ansatz von Singsprüchen gleich unterbunden?

4. Warum war so gut wie keine Polizei da? Ich fragte einen, der da mal einsam rumstand. Der sagte: ihr seid doch friedlich. Ich meinte dann: Friedlich bin ich auch, wenn ich gegen Nazis demonstriere. Steif und fest behauptete der Herr in Uniform, dass die Polizei selbst bestimmt, wie viele Polizisten eingesetzt werden und das nicht von der Politik, also von oben angeordnet würde… Sehr seltsam, vor allem, nachdem die Polizei immer wieder sehr sehr unangenehm aufgefallen ist mit ihrer sadistischen Lust, auf Unschuldige und Wehrlose im Kessel einzuprügeln… der Witz ist ja: wir sind wieder die immer Gleichen gewesen… eben die, die demonstrieren gehen… egal ob gegen AKWs, gegen Startbahn, gegen Stuttgart 21, gegen Nazis oder eben gegen die globale Lebensmittelmafia.

5. Warum hatte Claudia Roth ein Dirndl an?

Nun gut, was soll ich mich aufregen…

Bilder sagen mehr als keine Torte. Hier hab ich ein paar:

Bild

Bild

Bild

so ordentlich war die schweigsame Demo! Mustergültig!

Bild

Bild

Bild

Lecker!

Bild

Hab ich schon erwähnt, dass große Männer scheiße im Bett sind?

Bild

Meine selbst gemachte Küche… immer noch nicht ganz fertig, aber geil.

Bild

Bild

Bild

So, nun verschwind ich aus dem stürmischen Meer der Bollitick

Bild

und zeig denen da oben den da:

Hans Söllners Charly - sing mit mir das Lied vom Frieden

Advertisements
DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung - Die Lösung ist da, nun muss der Weg nur noch gegangen werden. - Wer geht mit?

BEWUSSTscout Alexander Schröpfer - Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN in Freiheit und Selbstbestimmung, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in diesem BewusstSCOUT Blog. Alle Beiträge beginnen mit: DER Weg zum MenschSEIN,

Der Blog über Suboptimales

Suboptimales in Politik , Wirtschaft und Zeitgeschehen

Last Knight Nik

Gedanken eines Sozialdemokraten

mein name ist mensch

gegen Lohndumping, Ausbeutung, Hartz IV und gemachte Armut!! es gibt einen Weg - Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Religion und Gesellschaft

über Gott und die Welt

Wirrwahre Wirrklichkeit

Im Herbst sind alle Katzen Frühling

%d Bloggern gefällt das: